Spielberichte 1.F-Jugend Rückrunde 2013/2014

Heimturnier Glienicker Sommer 2014 am 28.06.2014 – Nach schwachem Start noch auf gutem Platz 5 gelandet

 

9 Mannschaften traten am 28.06.2014 zum diesjährigen Heimturnier an. Dabei stellten wir aufgrund der tollen Entwicklung im Verein sogar 2 Mannschaften!

 

Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden auf zwei Plätzen, so gab es erfreulicher Weise einen flotten Turnierablauf mit wenig Pausen für die Teams.

 

Aus Sicht der neuen F1-Mannschaft gestaltete sich der Start schwierig: In den ersten beiden Spielen gab es gegen die starken Mannschaften von Forst Borgsdorf und den BFC Dynamo Niederlagen (0:2 und 0:1). Die Mannschaft wirkte noch nicht wach und offensiv klappte noch nichts.

 

Auch im 3. Spiel gab es eine Niederlage: 1:2 gegen den Gastgeber der letzten Woche, Grün-Weiß Brieselang. Leo schoss uns mit 1:0 in Führung, aber 2 Konter bedeuteten dann die Niederlage. Im 4. Spiel dann immerhin der 1. Punkt mit einem 0:0 gegen Concordia Wilhelmsruh.

 

Spiel 5 endete dann wieder mit einer Niederlage: 1:3 gegen eine starke Mannschaft des SV Mühlenbeck, unser Tor schoss Mattis. Jetzt wirkten wir aber besser und tatsächlich kamen nach diesem Spiel auch bessere Ergebnisse:

 

Gegen den SV Gartenstadt Strausberg gelang uns ein sicheres 2:0 durch Tore von Philipp und Ole, danach „fegten“ wir unsere 2. Mannschaft mit 6:0 vom Feld (Tore: Leo 3, Louis, Lucas und Mattis) und zum Abschluss gab es noch ein starkes 2:0 gegen den Schönwalder SV (Tore Mattis 2).

 

In der Endabrechnung waren wir punkt- und torgleich mit dem 4. Forst Borgsdorf, hatten aber das direkte Duell verloren. Nach den ersten 5 Spielen mit nur einem Punkt drehten wir am Ende noch mit einer ganz starken Leistung noch auf und schafften 3 Siege.    

 

Für die F1 spielten:

Till (Tor), Duncan, Anton, Lucas, Leonidas, Mattis, Louis, Ole, Noah und Philipp.  

 

Turniersieger wurde aufgrund des besseren Torverhältnisses der BFC Dynamo vor dem SV Mühlenbeck.

4. Platz beim Karl`s Erlebnisdorf Cup am 21.06.2014 in Brieselang

 

Am Samstag, den 21.06. machten wir uns auf den Weg nach Zeestow in der Gemeinde Brieselang im Havelland. Im dortigen Havellandstadion traten wir auf einem schönen Rasenplatz zum Karl´s Erlebnisdorf Cup 2014 an. 6 Mannschaften spielten im Modus jeder gegen jeden den Sieger aus (Spielzeit 15 Minuten). Gespielt wurde in einer Mannschaftsstärke von 1:7 (wie im Havelland üblich), so hatten alle viel Einsatzzeit.

Wir starteten mit einem 0:0 gegen den späteren Turniersieger Grün-Weiß Golm und alle zeigten von Beginn an eine starke kämpferische Leistung. Es wurde mit großem Einsatz verteidigt und sich in jeden Schuss geworfen. Gegen unseren „Oberhavelnachbarn“ aus Kremmen gab es leider eine 0:1 Niederlage, im 3. Spiel gewannen wir dann aber gegen den Gastgeber Grün-Weiß Brieselang mit 1:0 durch ein Tor von Leo. Gegen den VfL Nauen (am Ende 2.) unterlagen wir mit 0:2, aber im letzten Spiel schafften wir durch ein Tor von Philipp einen 1:0 Sieg gegen Freya Marienwerder und konnten uns Platz 4 sichern (zum 3. Platz fehlte nur ein Tor).

Fazit: Auf einem großen Rasenplatz kämpften wir um jeden Ball und waren am Ende alle ganz schön geschafft. Aber wir konnten alle mit Maskottchen Karlchen kuscheln.
Es waren dabei: Till (Tor), Anton, Robert, Lucas, Louis, Lennox, Leonidas, Philipp, Mattis und Ole.

18. Spieltag (16.05.2014) - SG Blau-Weiß Leegebruch - Fortuna Glienicke 2:3 (1:1)

 
Im letzten Spiel der Saison ging es nach Leegebruch. Wieder mussten wir verletzungsbedingt einige Umstellungen vornehmen, u.a. stand diesmal Till im Tor.
Die erste Halbzeit haben wir total verschlafen. So nutzte Leegebruch eine unserer Unaufmerksamkeiten zur verdienten Führung (12.). Lucas setzte noch einen direkten Freistoß an den Pfosten, aber keiner konnte abstauben. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit überschlugen sich die Ereignisse: Nach einer Riesenchance von Leegebruch, die frei vorm Tor den Ball nicht versenken konnten, nutzte Mattis seine erste Chance zum zu diesem Zeitpunkt glücklichen 1:1.
Mit dem Rückenwind nach dem Tor gingen wir die zweite Halbzeit deutlich engagierter an. Trotzdem gingen zunächst wieder die Leegebrucher durch eine sehenswerte Direktabnahme in Führung (25.). Danach spielte nur noch die Fortuna. Mit Vehemenz stemmten wir uns gegen die Niederlage. In der 29. Minute war Mattis wieder zur Stelle und machte sein insgesamt 20. Saisontor. Kurz vor Schluss belohnte sich Louis für seine gute Leistung mit einem Weitschuss zum 2:3  ins Tor. Wir ließen keine weiteren Chancen der Leegebrucher zu, stattdessen hätte Louis nach einem fantastischen Solo beinahe noch ein Tor nachgelegt.
Am Ende waren alle glücklich über den knappen, am Ende aber verdienten Sieg. So haben wir uns am letzten Spieltag in der Tabelle noch um einen Platz  verbessert (7. Platz). Es spielten:
 
Till (Tor), Duncan, Anton, Louis, Lucas, Philipp, Mattis, Robert und Ole.

Toller 4. Platz beim 2. Nordendcup des FC Concordia Wilhelmsruh

Am 1. Mai traten wir zum Turnier in Wilhelmsruh an. Gespielt wurde in zwei 4er Gruppen. Die Spielzeit pro Spiel betrug 2 x 8 min.Gegen den Gastgeber erwischten wir im ersten Spiel einen sehr guten Start und gewannen mit 3:1. Lucas (2) und Niki schossen unsere Tore. Im zweiten Spiel gab es dann gegen die Mannschaft von Füchse Berlin eine 0:2 Niederlage. Die Füchse spielten zwar sehr gut, es fehlte bei uns aber an der nötigen Gegenwehr. Im letzten Spiel gegen den BFC Alemannia 1890 kam es dann zu einem Endspiel um das Halbfinale. Mit einem Unentschieden wären wir sicher weiter gewesen. Zur Halbzeit führte Alemannia aber mit 2:0 und wir taten uns sehr schwer. In der 2. Halbzeit wurden wir besser, schafften durch Lucas aber nur noch das 1:2. Was nun?Jetzt musste gerechnet werden. Die Füchse Berlin hatten als Gruppensieger 9 Punkte. Conc. Wilhelmsruh, Alemannia 1890 und wir hatten 3 Punkte. Das Torverhältnis musste entscheiden und wir waren die Glücklichen und kamen auf Platz 2. Also großer Jubel über das Erreichen des Halbfinales!Hier wartete der souveräne Gruppensieger der Gruppe A, der BFC Dynamo. In diesem Spiel wollten wir uns achtbar schlagen, die Mannschaft wuchs aber über sich hinaus: Nach schnellem 0:1 Rückstand glich Louis vor der Halbzeit zum 1:1 aus. Auch in der zweiten Halbzeit gerieten wir in Rückstand, konnten nach einer Ecke durch Mattis aber wieder ausgleichen – 2:2. Jetzt waren wir sogar besser und hatten ca. 3 Minuten vor dem Ende die große Chance zum Sieg durch einen 9m, den Lucas aber nicht im Tor unterbringen konnte.Jetzt kam es zur Entscheidung im 9m-Schießen, in dem wir leider keinen Schuss im Tor unterbringen konnten und somit nach einem sehr guten Spiel leider mit 0:2 n.E. verloren.Nach dieser Dramatik wartete noch das Spiel um Platz 3 gegen die SG Blankenburg, in dem wir aber nicht nochmal so eine tolle Leistung abliefern konnten und mit 1:3 (Tor durch Mattis) verloren.Nach einem tollen Turnier und einem absoluten Highlight im Halbfinale gegen den BFC Dynamo stand somit am Ende ein 4. Platz. Die Füchse Berlin gewannen das Turnier.

Beim Turnier waren am Start:

Till (Tor), Anton, Lucas, Niki, Louis, Ole, Lennox, Philipp und Mattis

17. Spieltag (09.05.2014)- BSC Fortuna Glienicke - SC Oberhavel Velten II 2:3 (0:0)

 

Knappe Niederlage im letzten Heimspiel der Saison.

 

Wir mussten mit einigen Umstellungen beginnen, weil Leo und Niki verletzt waren und Lucas krank war. So bildeten Anton und Robert die Abwehr, Duncan ging ins Mittelfeld und Lennox und Ole kamen zu ihrem ersten Spiel.

 

Zu Beginn war das Spiel sehr ausgeglichen, keine Mannschaft konnte sich echte Chancen erarbeiten. Kurz vor der Pause hatte Velten nach einer Ecke dann aber eine Großchance. Die gesamte Abwehr warf sich in die Schüsse und letztendlich ging der Ball übers Tor. Halbzeitstand 0:0.

 

Schon in der 1. Minute der 2. Halbzeit bekamen wir ein Gegentor zum 0:1 und dann erhöhte Velten sogar zum 0:2. Alle kämpften aber mit großem Einsatz und so kamen wir durch zwei Tore von Mattis 3 Minuten vor dem Ende zum 2:2. Jetzt wollten wir auch noch den Sieg und stürmten weiter. Dabei vergaßen wir dann aber etwas die Abwehrarbeit und so kam Velten in der vorletzten Minute zum Siegtreffer.

 

So haben wir zwar ein sehr gutes Spiel gemacht, waren am Ende aber sehr traurig über die Niederlage. Es spielten:

 

Jonah, Robert, Duncan, Anton, Ole, Lennox, Philipp, Louis und Mattis.

16. Spieltag (28.04.2014)- Birkenwerder BC III - BSC Fortuna Glienicke 1:1 (1:1)

Eine spielerisch ganz starke Leistung wurde mit einem Punkt beim Tabellen-3. belohnt.Alle Spieler waren in der letzten Woche beim 2. Fortuna-Ferien-Spaß dabei und es war deutlich zu sehen, dass alle eine Menge gelernt hatten. Das Spiel wurde von hinten aufgebaut und schwierige Situationen wurden durch kluge Abspiele gelöst.So ließen wir Birkenwerder in der 1. Halbzeit nicht zu einer Torchance aus dem Spiel heraus kommen. Wir hatten mehrere Möglichkeiten und nach einem Pass von Mattis traf Anton mit einem Weitschuss (seinem 1. Tor) zum 1:0 für uns. Leider gab es kurz vor der Pause einen Freistoß an der Strafraumgrenze für Birkenwerder. Es fehlte kurzzeitig an der Zuordnung und so fiel der Ausgleich.Nach der Pause spielten wir gut weiter und hatten weitere Chancen, die wir aber nicht nutzen konnten. Unser Tor geriet nicht in Gefahr, so dass wir den Punktgewinn sicherten.Eine ganz starke Leistung von allen:

Jonah (Tor), Duncan, Lucas, Anton, Niki, Leonidas, Mattis, Louis, Till und Philipp.

15. Spieltag (11.04.2014)- Grün-Weiß Bergfelde - BSC Fortuna Glienicke 7:2 (2:1)

 

Deftige Niederlage in Bergfelde. Im Vergleich zum starken Spiel in Borgsdorf war das heute eine schwache Leistung.

 

Zuerst mussten wir uns an den Naturrasen gewöhnen. Dies gelang nach 10 Minuten auch ganz gut und wir kamen dann auch vor das Bergfelder Tor. Insbesondere Jonah war im Tor ein starker Rückhalt. Dann nutze Bergfelde jedoch zwei Chancen und es stand 2:0. Kurz vor der Pause stocherte Mattis dann nach einer Ecke den Ball zum Anschlusstor ins Netz. So bestand noch Hoffnung für die 2. Halbzeit.

 

In der zweiten Halbzeit fehlte es bei uns aber an allem: In der Abwehr wurde nicht eng genug gedeckt, das Mittelfeld unterstütze die Abwehr nicht und keiner schaffte es sich gegen einen Gegenspieler durch zusetzten. So kam Bergfelde zu weiteren fünf Toren fast ohne unsere Gegenwehr. Kurz vor dem Ende nur noch das 2:7 durch Mattis.

 

Trotzdem Kopf hoch und fleißig weiter trainieren:

Jonah (Tor), Lucas, Anton, Niki, Leonidas, Mattis, Louis und Philipp.


Vorgezogenes Spiel vom 14. Spieltag (26.03.2014) - BSC Fortuna Glienicke – FC Kremmen 3:1 (3:0)

An einem Mittwoch ging es gegen den Tabellennachbarn aus Kremmen. Mit einem Sieg wollten wir den FC Kremmen in der Tabelle überholen und dies gelang uns auch.
Von Beginn an spielten wir gut nach Vorn und ließen keine Chancen des Gegners zu. Nach einer Ecke von Lucas traf Leonidas in der 11. Minute zum 1:0, Duncan traf dann mit einem tollen Schuss zum 2:0 (15. Minute) und Mattis traf per Kopf zum 3:0 noch vor der Pause.
Weitere Tore wollten in der 2. Halbzeit leider nicht für uns fallen, obwohl wir sehr gute Möglichkeiten hatten. Der FC Kremmen traf kurz vor dem Ende noch zum 1:3.
Wir stehen jetzt auf einem guten 6. Platz in der Tabelle:
Jonah (Tor), Duncan, Anton, Lucas, Till, Niki, Leonidas, Mattis, Louis und Philipp.

13. Spieltag (28.03.2014)- FSV Forst Borgsdorf II - BSC Fortuna Glienicke 4:2 (2:1)

Zwei Tage nach dem Spiel gegen den FC Kremmen traten wir beim Tabellenzweiten in Borgsdorf an und haben ein ganz tolles Spiel abgeliefert.
Gegen den spielstarken Gegner gingen wir in der 13. Minute sogar durch Leonidas in Führung. Wir kämpften und spielten sehr stark, konnten aber leider den Ausgleich und die Führung für Borgsdorf vor der Pause nicht verhindern.
In der 2. Halbzeit stemmten wir uns weiterhin mit allen Kräften gegen die Niederlage. In der 26. Minute traf Borgsdorf dann aber zum 3:1 und machte nach einer Ecke mit dem 4:1 alles klar. Dass wir heute sehr gut mitgehalten haben zeigte sich dann aber in der 35. Minute, als Mattis noch das 2:4 erzielte.
Wir haben eines unserer besten Spiele gezeigt:
Jonah (Tor), Lucas, Anton, Niki, Leonidas, Till, Mattis, Louis und Philipp.

12. Spieltag (21.03.2014)- BSC Fortuna Glienicke – SV Mühlenbeck 47 II 4:1 (2:0)

Gegen den SV Mühlenbeck II gelang der erste Sieg in der Rückrunde.
Bereits das Hinspiel hatten wir gewonnen und so hofften wir auch heute auf einen Sieg. In der ersten Halbzeit waren wir fast ausschließlich in der gegnerischen Hälfte und erspielten uns viele Chancen, die wir zuerst wieder nicht nutzten. In der 14. Minute erlöste uns dann Lucas mit dem 1:0 und Mattis legte vor der Pause noch das 2:0 nach.Nach der Pause ging Till ins Tor und Mattis erhöhte schnell auf 3:0. Weiter hatten wir mehrere Möglichkeiten auf weitere Tore. Philipp schoss dann das 4:0. Mühlenbeck gab jedoch nicht auf und kam kurz vor dem Ende zum Ehrentreffer.
Wir konnten nach dem Spiel die Laola-Welle machen: Jonah (Tor 1.HZ), Till (Tor 2.HZ), Duncan, Niki, Anton, Lucas, Leonidas, Philipp, Louis und Mattis.

11. Spieltag (14.03.2014) - FC 98 Hennigsdorf II - BSC Fortuna Glienicke 6:3 (3:2)

Den Anfang des Spiels haben wir total verschlafen. Schon nach 4 Minuten hieß es 0:2 aus unserer Sicht. Dann spielten wir aber besser und kamen zu vielen Chancen. Mehrfach waren wir allein vor dem Torwart oder hatten Eckbälle. Lucas schoss dann das 1:2 und Mattis nutzte endlich eine seiner Chancen zum 2:2. Jetzt hätten wir das Spiel für uns entscheiden müssen.
Kurz vor der Pause machte Hennigsdorf dann aber mit einem Weitschuss das 3:2. In der 2. Halbzeit schafften wir dann durch einen Kopfball von Philipp wieder den Ausgleich, es stand 3:3 und wir hatten weiter viele Chancen jetzt das Spiel zu gewinnen. Wieder traf aber Hennigsdorf und so waren wir wieder im Rückstand. Jetzt versuchten wir alles, trafen aber das Tor nicht, weil zu spät geschossen wurde oder der Ball nicht nochmal abgespielt wurde. Kurz vor dem Ende fiel dann mit dem 3:5 die Entscheidung, das 3:6 fiel in der letzten Minute.
Fazit: Zu viele Chancen vergeben und darum das Spiel verloren, es spielten: Jonah (Tor), Duncan, Niki, Lucas, Leonidas, Philipp, Till, Louis und Mattis.

10. Spieltag (07.03.2014) BSC Fortuna Glienicke – Oranienburger FC Eintracht II 1:4 (1:2)

Gegen den Tabellenführer gab es eine knappe Niederlage. Das Spiel war die ersten 10 Minuten ausgeglichen, man merkte, dass es für beide Mannschaften das erste Spiel nach der Winterpause war.
In der 13. Minute ging dann der OFC II mit 1:0 in Führung. Vorher hatte Mattis eine große Chance, setzt den Ball aber knapp neben das Tor. In der 16. Minute machte traf Mattis dann aber zum 1:1, der Jubel war aber nur kurz, weil der OFC II sofort nach dem Anstoß das 2:1 machte.
In der 2. Halbzeit wollten wir den Ausgleich, aber schon in der 1. Minute der 2. Halbzeit traf der OFC II zum 3:1 und in der 32. Minute nach einem Freistoß sogar zum 4:1. Damit war das Spiel entschieden, Ergebniskosmetik gelang leider nicht mehr.
Gegen den Tabellenführer haben wir dennoch sehr gut mitgehalten, es spielten:
Jonah (Tor), Duncan, Anton, Niki, Lucas, Louis und Mattis.

Turnier in Oranienburg am 16.2.2014

Mit unseren neuen schwarzen Trikots (gewonnen beim Radiosender Star fm 87,9 Berlin) gingen wir in das Turnier. Gespielt wurde in 2 Gruppen.
In unserer Gruppe starteten wir gegen den SV belafarm Beetz/ Sommerfeld sehr gut und Niki brachte uns mit einem Weitschuss fast von der Mittellinie mit 1:0 in Führung. Leider konnten wir das Ergebnis nicht halten, so hieß es am Ende 1:1.
Gegen den späteren Turniersieger Oranienburger FC Eintracht I lagen war schon nach 30 Sekunden (!) mit 0:2 hinten. Dann war das Spiel ausgeglichener, wir konnten aber keine Chance nutzen, am Ende hieß es 0:3.
Mit einem Sieg gegen den SC Oberhavel Velten wäre noch das Halbfinale möglich gewesen. Lucas schoss für uns das 1:0. Dann drehte Velten aber das Spiel mit 2 Weitschüssen zum 2:1. In den letzten 6 Minuten fand das Spiel nur noch in der Hälfte der Veltener statt, aber wir brachten den Ball nicht mehr über die Linie, so dass es beim 1:2 blieb, obwohl wir „gefühlt" 20:2 Torschüsse hatten.
So bleib nur das Spiel um Platz 7 gegen den Oranienburger FC Eintracht III: Auch hier waren wir das bessere Team. Beim Abstoß des Gegners störten wir so energisch, dass dieser ein Eigentor produzierte. Lucas und Niki erhöhten dann das Ergebnis noch auf 3:0. So gingen wir mit einem positiven Ergebnis aus dem Turnier.
Beim Heimturnier am nächsten Samstag geht es weiter ...

Es waren mit dabei: Jonah, Anton, Niki (2 Tore), Leonidas, Lucas (2), Mattis, Louis, Philipp

2. Platz beim 2. Reier-Cup von Blau-Weiß Hohen Neuendorf am 18. Januar 2014

Am Ende gab es sogar ein paar Tränen. Wir standen ganz kurz vor unserem ersten Turniersieg, mussten uns aber im 7m-Schießen knapp geschlagen geben.

Sechs Mannschaften waren in Hohen Neuendorf am Start. Zunächst wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Danach gab es noch Platzierungsspiele.

Alle Spiele gingen mit knappen Ergebnissen zu Ende. Wir starteten gegen den BFC Alemannia 1890 mit einem 1:0 durch Leonidas. Im zweiten Spiel gewannen wir 1:0 (Tor: Lucas) gegen Blau-Weiß Hohen Neuendorf (3.F) und waren damit gut gestartet. Im dritten Spiel kam es zum Derby gegen den SV Glienicke. In einem „heißen Match“ hieß es am Ende 0:0. Mit einem weiteren 1:0 (Tor: Lucas) gewannen wir gegen den Nordberliner SC und standen damit sensationell schon nach vier Spielen im Finale. So war die 0:1-Niederlage gegen Blau-Weiß Hohen Neuendorf (2.F.) zwar nicht schön, hatte aber keine Auswirkungen mehr.

Im Finale kam es erneut zum Derby gegen den SV Glienicke. In einem spannenden Spiel, in dem wir sogar mehr Chancen hatten, wollten aber wieder keine Tore fallen, so dass es zum dramatischen 7m-Schießen kam. Am Ende verloren wir leider mit 0:1 und es rollten ein paar Tränen.

Aber, hallo: Wir haben aber ein sehr gutes Turnier gespielt und standen im FINALE!!!

Beim 7m-Schießen um den Torschützenkönig wurde Lucas leider auch nur Zweiter, schade.

Es war ein toller Vormittag, mit folgenden 9 Spielern waren wir dabei:

Jonah (Tor) – Niki, Anton, Duncan, Lucas, Philipp, Mattis, Leo und Louis.  

Immer auf dem Laufenden mit Fortuna bei Facebook

Wir danken unseren Unterstützern:

Der BSC Fortuna ist Mitglied im Gewerbeverein Glienicke
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© BSC Fortuna Glienicke

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.